Brands Fashion wird erneut von Fairtrade geehrt

Die Jury der Fairtrade Awards hat Brands Fashion in der Kategorie Hersteller (groß) dieses Jahr zum zweiten Mal in Folge geehrt. Mit dieser Auszeichnung belohnt der gemeinnützige Verein TransFair e.V. herausragendes Engagement für fairen Handel. Dabei wurde insbesondere die Vorreiterrolle bei der Umsetzung des Fairtrade Textilstandards sowie der beständige Einsatz für mehr Fairness im Baumwollanbau von Brands Fashion betont:

Brands Fashion konnte bisher gemeinsam mit 41 Kunden fast 400.000 Euro Fairtrade Prämien für Gemeinschaftsprojekte in den Produktionsländern sammeln und produzierte 2019 rund 50 % der in Deutschland vertriebenen Fairtrade-Workwear!

Auch Bundesminister Dr. Gerd Müller gratuliert Brands Fashion: „Herzlichen Glückwunsch an Brands Fashion, Finalist der Fairtrade Awards! Die Textilbranche ist besonders von der Coronakrise betroffen. Brands Fashion übernimmt aber selbst in dieser schwierigen Lage Verantwortung für seine Lieferkette und die sozialen Standards in seinen Fabriken. Deswegen freue ich mich, dass Brands Fashion von Beginn an beim Grünen Knopf mitmacht, dem staatlichen Siegel für sozial und ökologisch nachhaltig hergestellten Textilien. Gerade in der Coronakrise ist es wichtiger denn je, dass wir Solidarität mit den Menschen zeigen, die unsere Kleidung herstellen.“