Brands Fashion als Lead Partner beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Ende 2020 gewann Brands Fashion den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Globale Unternehmenspartnerschaften 2021“. Die Jury überzeugte die Zusammenarbeit mit dem indischen Textilunternehmen Sags Apparels und die damit verbundene Eröffnung der ersten Green Factory in Südindien nach dem LEED Platinum Standard.

„Der Erfolg der Green Factory zeigt, dass Textilproduktion ohne negative Auswirkungen auf die Umwelt stattfinden kann“

begründete die Jury damals ihre Entscheidung. Auch dass Brands Fashion für den Großteil seiner Artikel „aussagekräftige Zertifizierungen“ wie z. B. GOTS, Fair Cotton Standard, Cradle to Cradle Certified™ Produktstandard oder den Grünen Knopf vorweisen kann, begeisterte die Juroren.

Das Bewusstsein für nachhaltiges Handeln zu schärfen ist eines der wichtigsten Ziele von Brands Fashion. Darum unterstützt Europas Marktführer für nachhaltige Workwear die Stiftung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises aktiv und engagiert sich als offizieller Lead Partner. Als Partner des DNP ermöglicht Brands Fashion ein hohes Niveau von Assessment und Juryarbeit sowie eine professionelle Organisation von Kongress und Preisverleihungen.

Zum 14. Mal fanden am 2. und 3. Dezember die Deutschen Nachhaltigkeitstage sowie anschließende Preisverleihung in Düsseldorf statt. Mathias Diestelmann, CEO von Brands Fashion, wurde als Repräsentant eines ganzheitlichen Kreislaufgedankens im Rahmen der Veranstaltung zum Thema Lieferkette und Kreislaufwirtschaft interviewt und nahm im Anschluss an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Grüner Knopf & Lieferkettengesetz“ teil.

„Wir brauchen mehr Regulatorien und Belohnungsprinzipien für Pioniere.“

Im Vorfeld gab Rabea Schaffrick (Leitung Nachhaltigkeit) In einem Webcast für den Deutschen-Nachhaltigkeits-Tag-Spezial einen Einblick in unsere nachhaltigen Lieferketten: Webcast mit Rabea Schafrick